Qualitätsmanagement

Am 1997 haben wir mit dem Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 begonnen. Heute führen wir erfolgreich ein integriertes Managementsystem, das die Zusammenführung und Weiterentwicklung der Managementsysteme für Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit beinhaltet.

Unser integriertes Managementsystem erfüllt die Anforderungen gemäss Normen ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement), ISO 14001:2004 (Umweltmanagement) und OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit. Im Bereich Arbeitssicherheit (EKAS Richtlinie 6508) arbeiten wir mit der Branchenlösung des SMU (Schweizerische Metallunion).

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Managementnormen für Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit durch ihren unterschiedlichen strukturellen Aufbau. Eine nähere Betrachtung zeigt jedoch, dass viele identische Kriterien zu Managementpraktiken in diesen Normen zu finden sind.

Die GRUDNFOS Arnold AG verpflichtet sich zu Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit, weil diese die Basis für den Geschäftserfolg darstellen. Die Organisation sorgt für die notwendigen Voraussetzungen, damit alle Mitarbeitenden wirtschaftliche und korrekte Leistungen erbringen und jederzeit in der Lage sind, durch Eigenverantwortung ihren Beitrag zur fehlerfreien Produktion und einen angemessenen Unternehmenserfolg zu leisten. Mit unserem Qualitätssystem nach ISO 9001-2008 wollen wir gemeinsam eine ständige Verbesserung zur Sicherstellung fehlerfreier und umweltverträglicher Arbeitsvorgänge, Produkte und Dienstleistungen erzielen. Qualität erhöht die Wirtschaftlichkeit und verbessert die Fähigkeit unserer Firma, auf den Weltmärkten erfolgreich zu bestehen.

Als integraler Bestandteil unseres Managementsystems ist das Umweltmanagement nach ISO 14001:2004 von Bedeutung, indem wir unsere Verantwortung zur Umwelt bewusst wahrnehmen. Wir fördern unsere Umweltleistungen durch Planung, Umsetzung, Überwachung und Bewertung. Die Einhaltung der gesetzlichen und internen Vorschriften auf dem Gebiet des Umweltschutzes ist für unser Unternehmen selbstverständlich. Wir stellen die umweltbezogene Information und Ausbildung von Mitarbeitenden sicher und motivieren sie zu umweltgerechtem Verhalten.
Das Atex-Qualitätssicherungsmodul "Produkt" wurde in das vorhandene Qualitätsmanagementsystem erfolgreich implementiert. Es stellt eine höhere Anforderung innerhalb des gesamten Produktions- Prozesses an Beschaffung sowie Herstellung und Verkauf der explosionsgeschützten Produkte. Des Weiteren konnte durch die Einführung einer leistungs- fähigen und umfangreichen ERP Software die Forderungen an Rückverfolgbarkeit und Dokumentation erfüllt werden

Gleichbedeutend ist für uns die Durchsetzung einer konsequenten Arbeitssicherheit nach der EKAS RL 6508. Den Schutz von Leben und Gesundheit der Mitarbeiter betrachten wir als vorrangige und als eine selbstverständliche Pflicht. Wir treffen daher alle Sicherheitsmassnahmen, die nach der Erfahrung notwendig, nach dem Stand der Technik anwendbar und den gegebenen Verhältnissen angepasst sind.
Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter stehen bei allen unseren Entscheidungen, Anordnungen und Handlungen im Vordergrund. Wir halten uns an die Gesetze, Normen und übrigen behördlichen Auflagen.

Am 10. Juni dieses Jahres führte die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsystem SQS eine Rezertifizierung unserer gesamten Unternehmung nach ISO 9001:2008, ISO 14001:2004 und OHSAS 18001:2007 durch.
Eine Woche später wurde auch unser ATEX System durch die „Quality Service“ überprüft.

Beide Audits haben wir erfolgreich und ohne jegliche Abweichung bestanden und somit das Zertifikat für weitere drei Jahre erhalten.

Zertifikate:





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati