Biologische Abwasserbehandlung

Übersicht

Die biologische Abwasserbehandlung ist die meistverwendete Variante der Abwassersäuberung. Sie entfernt hohe Anteile an organischen Substanzen und Nährstoffen, nach der mechanischen Behandlung. Die biologische Abwasserbehandlung ist eine der grössten und teuersten Prozesse einer Kläranlage.

Der Aktivschlamm Prozess, welcher üblich ist bei der biologischen Behandlung, fördert den Wachstum der flockenförmigen Bakterien, die im Abwasser leben. Um optimale Bedingungen für die Bakterien zu schaffen, ist eine gewisse Laufzeit notwendig, damit der biologische Prozess stattfinden kann.

Während der biologischen Behandlung zirkulieren die Bakterien zwischen verschiedenen Bereichen, so verschafft man ihnen die notwendigen Lebensbedingungen. Die verschiedenen Zonen nutzen sauerstoffabhängige, sauerstofffreie sowie sauerstoffunabhängige Bedingungen für die Entfernung von organischen Materialien und Nährstoffen (z.B. Stickstoff und Phospor).

Um die Zirkulation zwischen den verschiedenen Zonen zu gewährleisten, können Grundfos SRP Rezirkulationspumpen für hohe Volumenströme bei kleiner Förderhöhe effizient eingesetzt werden. Um die Festsetzung der Bakterien zu verhindern, bieten Grundfos AFG Strömungsbeschleuniger eine optimale, energieeffiziente Lösung; die Abwassermasse wird in grossen Tanks gemischt, dadurch wird eine Strömung in fast einheitlicher Geschwindigkeit erzeugt, was somit ein begrenztes Risiko an Stillstand auslöst.

Für die Belüftung des Abwassers offeriert Grundfos fixe oder einklappbare Belüftungssysteme (Scheiben-Diffusoren) für einen effizienten Sauerstoffeintrag. AeroJets werden aus rostfreiem Stahl hergestellt und sind neben mixen auch für die Belüftung von Abwasser geeignet.

Falls die bestehende Tankform einen Einsatz von Strömungsbeschleunigern verunmöglicht, offeriert Grundfos AMD und AMG Mixer in robuster Ausführung, korrosionsbeständigen Materialien, einfacher Handhabung sowie störungsfreiem Betrieb in schwieriger Umgebung.

Grundfos kann Sie mit kompletten und korrekt angepassten Pump- und Rührwerksystemen beliefern.


NO COMPROMISE

No Compromiseimage dropshadow

 

What we have done will fundamentally change how we view the passage of wastewater!

 

Start the journey here

 

Counting down to the launch

image dropshadow

 

Counting down to the product launch at IFAT in Munich, Germany on 8 May 2012

 

Visit  the NO COMPROMISE site

Interactive Overview

Interactive overviewimage dropshadow

Follow the wastewater from inlet through the various stages of treatment and explore the handling of the by-products of wastewater treatment here.

Launch our interactive overview.

Meet the energy challenge

Meet the energy challengeimage dropshadow

On average 85% of a normal pump system's Life Cycle Cost (LCC) is energy costs. Switching to high-efficiency motor technology can mean a LCC reduction of up to 50%.

Learn more at grundfos.com/energy


Telefon: +41 41 497 39 39
Fax: +41 41 497 30 17
Adresse: GRUNDFOS Arnold AG
Industrie Nord 12
CH-6105 Schachen
Website: http://www.grundfosarnold.com

 

Nutzen Sie bitte unsere branchenspezifischen Formulare, um direkt Ihren Grundfos Vertrieb oder den Service zu kontaktieren.

Hier finden Sie auch ein allgemeines Kontaktformular für generelle Anfragen, sowie ein Feedbackformular.

Kontakt

NO COMPROMISE

No Compromiseimage dropshadow

 

What we have done will fundamentally change how we view the passage of wastewater!

 

Start the journey here

 

Counting down to the launch

image dropshadow

 

Counting down to the product launch at IFAT in Munich, Germany on 8 May 2012

 

Visit  the NO COMPROMISE site

Interactive Overview

Interactive overviewimage dropshadow

Follow the wastewater from inlet through the various stages of treatment and explore the handling of the by-products of wastewater treatment here.

Launch our interactive overview.

Meet the energy challenge

Meet the energy challengeimage dropshadow

On average 85% of a normal pump system's Life Cycle Cost (LCC) is energy costs. Switching to high-efficiency motor technology can mean a LCC reduction of up to 50%.

Learn more at grundfos.com/energy


Wie beurteilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Grundfos Website?



Weitere Kommentare

E-Mail